Erstgespräch

Der erste Schritt

Erkunden Sie Ihr Thema, und beleuchten Sie es aus einem anderen, neuen Blickwinkel. Setzen Sie gemeinsam mit mir Ziele und richten Sie ihren Blick nach vorne.

Das persönliche Erstgespräch dient der Abklärung ob von beiden Seiten eine Zusammenarbeit gewünscht wird und ob Sie sich mit mir Wohl fühlen. Bestehende Fragen Ihrerseits werden geklärt, sowie alle Rahmenbedingungen meinerseits erläutert und meine Arbeitsweise vorgestellt. Ziele werden definiert und erste Interventionen vermittelt. 

Psychologische Beratung

(AUCH ONLINE MÖGLICH)

Definition

Im Sinne der WHO-Gesundheitsdefinition ist die psychologische Beratung eine präventive Tätigkeit, die mittels gezielter und strukturierter Gesprächsführung unter Nutzung unterstützender Methoden auf der Grundlage kommunikationswissenschaftlicher, kurztherapeutischer und psychologischer Erkenntnisse das geistige, seelische, körperliche und soziale Wohlbefinden der Klientinnen und Klienten fördert.

Psychologische Beratung geht über das Geben von Informationen und Ratschlägen hinaus und dient der Lösung und Aufarbeitung von psychischen Problemen unter aktiver Mitarbeit der KlientInnen. Als Indikationskriterien für die psychologische Beratung gelten psychosoziale Krisensituationen und die Unfähigkeit die aktuelle Lebenssituation zu bewältigen.

Psychologische Beratung bezeichnet eine psychologische Maßnahme zur Aufarbeitung und Überwindung von Problemen sowie Konflikten und ist eine zentrale Interventionstechnik im Bereich der nicht-heilkundlichen Psychologie [Anm.: = Psychotherapie]. Gegenstand der psychologischen Beratung sind Aufarbeitung und Überwindung persönlicher sowie sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde.Hierbei kommen in der Regel psychologische und psychotherapeutische Techniken zum Einsatz, die zum Teil auch aus der Psychotherapie bekannt sind.

Zu nennen sind unter anderem Lebensberatung, Berufs- und Studienberatung, Bildungsberatung, Ehe- und Partnerschaftsberatung, Erziehungsberatung, Familienberatung, Jugendberatung und Drogenberatung, genetische Beratung, Beratung zur Bewältigung spezieller Erkrankungen sowie Beratung für Menschen mit Behinderung, Personal- und Führungskräfteberatung, Konfliktberatung, Entscheidungsberatung, Mobbingberatung, Opferberatung und im Bedarfsfall auch Beratung in Bezug auf Möglichkeiten und Planung einer Psychotherapie (siehe Memorandum, Lebens- und Sozialberatung, Psychologengesetz 2013, Fachverband Personenberatung und Personenbetreuung ).

Aufgaben

Aufklärung wissenschafltich erprobter Methoden und Interventionen
Wiedergewinnung einer positiven Lebensperspektive Erarbeitung einer neuen (beruflichen) Perspektive
+ Erarbeitung eines Krankheitsverständnisses
+ Aufbau eines Verständnisses für bio-psycho-soziale Zusammenhänge
+ Verbesserung der Psychohygiene
+ Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten einen gesundheitsförderlichen Lebensstils
 + Erleichterung der Krankheitsbewältigung
+ Aufklärung über eine bestimmte Diagnose
+ Sicherstellung der Integration des in der Therapie neu erlernten Verhaltens
+ Rückfallwahrscheinlichkeit mildern
+ Vermittlung kompensatorischer Fähigkeiten
+ Erhöhung des Bewusstseins und der Akzeptanz bestimmter Erkrankungen
+ Optimismusförderung

Präventivprogramme

  

Kopffitt-Programm

Ein individuelles Präventionsprogramm um ihre geistige Leistung zu verbessern und zu behalten. Umfasst mehrere Einheiten mit folgenden Themen:

+ Erstgespräch / Psychoedukation / Psychologische Beratung
+ Freund und Feind des Gedächtnisses
+ Mnemotechniken
+ Gedächtnis und der Alltag
+ Ernährung
+ Fokusierung ihrer individuellen Gedächtnisbedürfnisse

Anti-Düster-Programm

Motivationsfördernd.... nicht mehr ... nicht weniger
😉

Kontakt

 

 Zuletzt aktualisiert am: 04.04.2020

 

 Impressum